Leitungskühlung

Verteilen Sie Wärmelasten hoher Dichte mit Graphit-Wärmeverteilern, gekapselten Graphitchassis und -gehäusen sowie Wärmeleitmaterial.

Zuverlässige und passive Konduktionskühlungslösungen

Passive Konduktionskühlung ist ein wesentliches Werkzeug für eine zuverlässige Wärmeübertragung und seit über 50 Jahren eines der Fachgebiete von Boyd. Wärmeleitmaterialien (TIMs) sind für die Verbesserung luft- oder flüssigkeitsgekühlter Lösungen unerlässlich, Materialien mit hoher Leitfähigkeit wie gekapselte Graphit-Heatspreader helfen bei der Bewältigung hoher Wärmedichten, und wärmeleitende Gehäuse und Gehäuse, flexible Thermobänder und robuste Thermobusse bieten zuverlässige Wärmetransportlösungen.

 

Wie funktioniert die Konduktionskühlung?

Leitungskühllösungen basieren auf dem direkten Kontakt mit Materialien mit hoher Wärmeleitfähigkeit, um Wärme effektiv zu übertragen. Leitungslösungen können einfach sein wie thermische Grenzflächenmaterialien, oft eine Folie oder ein Silikonpad, in das hochleitfähige Füllstoffe eingebettet sind, oder es kann sich um komplexere Lösungen handeln, wie ein leichtgewichtiges Aluminiumgehäuse mit einem verkapselten Graphitkern.

Luftfahrt

Passiv kühle Avionik und andere empfindliche Elektronik in einem robusten, zuverlässigen Format, das rauen Betriebsbedingungen standhält.

Raum

Leichte, passive Konduktionskühlsysteme halten den Strapazen des Starts, der Landung und des Betriebs stand und ermöglichen eine zuverlässige Leistung für Satelliten und Rover.

Materialwissenschaftliches Know-how von Boyd für Leitungslösungen

Zusätzlich zu einem breiten Portfolio an traditionellen Leitungslösungen ist Boyd weltweit führend in der Entwicklung fortschrittlicher Leitungslösungen, bei denen verkapselter Graphit verwendet wird, um leichten, hochwärmeleitfähigen Graphit in entweder bearbeitbaren oder flexiblen Formaten in unserer k-Core-Produktlinie® zu kombinieren.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Boyd in den folgenden Abschnitten:

Wärmeleitmaterial

Wärmeleitmaterialien (TIMs) spielen eine entscheidende Rolle in effektiven Wärmemanagementsystemen, indem sie die Wärmeübertragung zwischen festen Oberflächen erleichtern.

Thermobänder und Busse

Passive Wärmemanagement-Technologien, die verwendet werden, um Wärme von empfindlichen Komponenten auf eine andere Oberfläche zu leiten.

Heatspreader

Wärmeverteiler können in komplexe Baugruppen oder Geometrien für Hochleistungschassis oder Gehäuse integriert werden, bei denen das Innenvolumen knapp ist.

Haben Sie Fragen? Wir sind bereit zu helfen!