Zwei-Phasen-Kühlung

Wärmerohre, Dampfkammern, Thermosiphons und integrierte Zweiphasentechnologien, die zuverlässigere, leichtere und leistungsfähigere Lösungen ermöglichen.

Zwei-Phasen-Kühlung

Heatpipes und Heatpipe-Elemente    Wärmesiphon    Dampfkammern und Dampfkammer-Baugruppen     Tauchkühlung

Seit über 50 Jahren ist Aavid, der Unternehmensbereich für Wärmetechnik der Boyd Corporation, Vorreiter in der Entwicklung und Vermarktung der Zwei-Phasen-Kühlung und spielt eine entscheidende Rolle bei der Weiterentwicklung und Nutzung von Heatpipes, Dampfkammern und Thermosiphons. Aavid schafft mit führender Kompetenz im Bereich Entwicklung, Produktion und Prüfung innovative Lösungen, die selbst den strengsten Anforderungen gerecht werden – von den Herausforderungen der Anwendungen in der Medizin bis hin zur Präzision von Wasser- und Raumfahrzeugen.

Dank jahrzehntelanger Erfahrung, planvoller Ressourcen für Forschung und Entwicklung und Designzentren, die speziell für die Entwicklung von Zwei-Phasen-Lösungen ausgestattet sind, ist Aavid einzigartig aufgestellt, um alle Herausforderungen im Bereich Wärme zu meistern. Von einfachen eingebetteten Heatpipes bis zu außergewöhnlichen Zwei-Phasen-Wärmesystemen, die mehrere fortschrittliche Technologien nutzen, bietet Aavid ein komplettes Sortiment an integrierten Lösungen.


Heapipes und Heatpipe-Elemente

Aavid ist stets an der Spitze der Heatpipe-Technologie gewesen und sprengt auch heute immer wieder die Grenzen der Technologie. Da Elektrogeräte kleiner und leistungsfähiger geworden sind, hat die Heatpipe-Technologie immer größere Bedeutung gewonnen, um höhere, kondensierte Wärmelasten sicher und zuverlässig abzuführen.

Aavid ist eines der wenigen globalen Unternehmen mit speziellen Ressourcen für jeden Aspekt der Entwicklung und Produktion von Heatpipes: von der Forschung und Entwicklung für neue Designs und Materialien bis hin zur Großserienfertigung von voll integrierten Heatpipes. Die Fähigkeiten rund um Heatpipes umfassen auch die Konstruktion und Herstellung von Schleifen- und Hochtemperatur-Heatpipes.

Aavid stellt seine eigenen Heatpipes her und hält somit strenge Qualitätsstandards aufrecht. Unsere Engineering-Teams führen seit über 40 Jahren Lebensdauertests bei Heatpipes und Loop Heatpipes in unterschiedlichen Materialiensystemen und unter verschiedenen Wärmeabgabebedingungen durch. Dies gewährleistet die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit unserer Heatpipes und umfasst über 300 Stunden kontinuierlicher Lebensdauertests an Kupfer-Wasser-Sinter-Pulver-Wärmeleitungssystemen. Weitere Materialsysteme und Wärmeabgabebedingungen sind Kupfer-Wasser mit unterschiedlichen Dochtstrukturen, Kupfer-Methanol, Aluminium-Ammoniak, Inconel-Natrium, natürliche Konvektion, Zwangskonvektion und Flüssigkeitskühlung.




Dampfkammern und Dampfkammer-Elemente

Wenn integrierte Heatpipes nicht genügend Designflexibilität oder Wärmeverteilung bieten, sind Dampfkammern eine gute, naheliegende Alternative. Dampfkammern können in die Basis des Kühlkörpers eingebaut werden, um eine bessere, gleichmäßigere Wärmeverteilung zu ermöglichen und so die Leistung des Kühlkörpers zu optimieren.

Aavid hat dieses Konzept noch weiter ausgebaut, und zwar mit der Entwicklung spezialisierter luftgekühlter Kühlkörper, die nicht nur über Dampfkammern in der Basis, sondern auch in den Rippen verfügen. An die Lamellen der Dampfkammer sind gerollte und schräg gestellte Rippen mit hoher Dichte angebracht, die einen isothermischen, luftgekühlten Kühlkörper mit einer großen Oberfläche und einer hohen Kühlleistung liefern.

Dampfkammern von Aavid können aus verschiedenen Materialien und mit verschiedenen Arbeitsmedien hergestellt werden. Dazu gehören unsere ultradünnen Kupfer-Wasser- und Titan-Wasser-Dampfkammern für die hochdichte Kühlung in Anwendungen wie PEM-Brennstoffzellen sowie in der Unterhaltungs- und mobilen Elektronik.




Thermosiphons

Thermosiphons bieten eine kosteneffizientere Zwei-Phasen-Kühlung als Heatpipes oder Dampfkammern. Aber da sie keinen Docht haben, benötigen sie für ihren Betrieb eine konsistente Schwerkraft. Um zusätzliche Kosteneinsparungen zu erzielen, bietet Aavid fortschrittliche Technik und eine optimierte Fertigung, die einmalige Hartlötvorgänge ermöglicht. Aavid hat auch Thermosiphonschleifenlösungen entwickelt, die eine passive Flüssigkeitskühlung für eine zuverlässigere Hochleistungskühlung bieten.




Immersionskühlung

Branchen wie die Unterhaltungselektronik drängen weiterhin auf mehr Rechenleistung und Energiespeicherung, so dass auch die Flüssigkeitskühlung unzureichend wird. Um solche hohen Leistungsdichten zu ermöglichen, setzen innovative Systementwickler auf die Tauchkühlung, bei der ein Teil oder die gesamte Leiterplatte in dielektrische Flüssigkeiten getaucht wird.

Um die Wärmeübertragung von der Wärmequelle zur Flüssigkeit zu verbessern, werden Verdampfer oder Kesselbleche anstelle eines Kühlkörpers oder einer Flüssigkeitskühlplatte installiert. Diese Kesselbleche bieten einen zusätzlichen Oberflächenbereich, um örtlich vorhandene Flüssigkeit zum Kochen zu bringen, die die Wärme aus dem Gerät aufnimmt und weiterleitet, während die gekochten Blasen weg von der Platte nach oben steigen.

Als weltweiter Pionier in der Flüssigkeits- und Zwei-Phasen-Kühlung hat Aavid Kesselbleche mit Techniken entwickelt und produziert, die aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit zweiphasigen Komponenten verfeinert wurden. Kesselbleche kommen in einer Vielzahl von Konstruktionsformen und Geometrien, und Aavid forscht und entwickelt weiterhin flexible, integrierte Lösungen.


Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns online oder rufen Sie uns an.

1-888-244-6931