Thermobänder und Busse

Thermobänder und Thermobusse sind passive Wärmemanagementtechnologien, die verwendet werden, um Wärme von empfindlichen Komponenten auf eine andere Oberfläche zu leiten. Boyd verkapselt geglühten pyrolytischen Graphit (APG) in einem anderen, haltbareren Material, um die hohe Leitfähigkeit von Graphit und die Festigkeit oder Flexibilität des Grundmaterials in einer einzigen Komponente zu nutzen.

Erweiterte thermische Leistung für Orbitalsatelliten

Passive und zuverlässige Wärmebänder halten dem Start und der Entfaltung stand, um eine lange, zuverlässige Lebensdauer des Satelliten zu gewährleisten

Zuverlässige Leistung

Verlassen Sie sich auf ein robustes passives Wärmeleitungsmanagement, um Wärme zu transportieren.

Kostenziele erreichen

Nutzen Sie eine Reihe von Materialoptionen und Konfigurationsstilen, um eine optimale Lösung zu erhalten.

Kühlen Sie kritische Avionikelektronik in robuster Konduktionskühlung

Aufrechterhaltung einer optimalen Elektronikleistung mit leistungsstarken, zuverlässigen Lösungen

Schutz von Stromrichtern, Wechselrichtern und Batterien

Kontrollieren Sie die Temperatur von Power-Management-Komponenten und Akkus, um eine optimale Leistung zu erzielen und vor Hitzeschäden zu schützen.

Ermöglichen Sie die Planetenerkundung mit zuverlässiger Rover-Leistung

Aufrechterhaltung der elektronischen Leistung unter den schwierigen Bedingungen des Starts, der Landung und der Vermessung von planetaren Rovern

Robuste, zuverlässige Konduktionskühlung mit Thermobändern und Thermobussen

Thermobänder und Thermobusse basieren auf Materialien mit hoher Leitfähigkeit, um Wärmeenergie von Wärmequellen in eine sicherere Region zu transportieren, selbst in den schwierigsten Umgebungen. Thermobusse bieten Konduktionskühlung in einer starren, hochfesten Konfiguration, während Thermobänder eine gleichbleibende thermische Leistung in einem flexiblen Format ermöglichen. Diese leitungsbasierten Wärmemanagementsysteme sind auf keine beweglichen Komponenten angewiesen und weisen eine lange und zuverlässige Lebensdauer auf, selbst unter Schwerelosigkeitsbedingungen.

Aluminium und Kupfer sind weit verbreitete Materialien für Thermobänder und Thermobusse, aber das Material-Know-how von Boyd ermöglicht es uns, andere Folienmaterialien wie Graphit zu verwenden, um die Leistung von Thermobändern und -bussen zu verbessern.

Sie haben eine Frage?

k-Core®: Verkapselter Graphit

Boyd nutzt sein Know-how in den Bereichen Materialwissenschaft und Fertigung, um Graphit zu Baugruppen zu kombinieren, um passive, leichte, zuverlässige und hochwärmeleitende Lösungen namens k-Core® zu schaffen. Unser proprietäres Verfahren ermöglicht es uns, geglühten pyrolytischen Graphit hermetisch zu einem verkapselnden Metall zu versiegeln, wodurch der spröde Graphit geschützt wird, aber das Gewicht des Grundmetalls reduziert wird.

Mit k-Core integrierte Wärmebusse® die leichten Vorteile von Graphit mit der Festigkeit von Kupfer oder Aluminium zu kombinieren und eine höhere Wärmeleitfähigkeit im Vergleich zum umhüllenden Material zu bieten.

Durch den Einsatz flexibler Materialien wie Kupferfolie, Aluminiumfolie oder Polyimidfolie zur Aufnahme und Unterstützung von Graphitplatten bieten Thermoriemen mit k-Core® sowohl Leistung als auch physikalische Flexibilität in Ihrer Wärmemanagementlösung.

Thermobänder und Bustechnologien

Erfüllen Sie die Anwendungsanforderungen mit der richtigen Konstruktion

Das Konduktionstechnologie-Portfolio von Boyd demonstriert unser Know-how und unser Erbe im Bereich des Wärmemanagements, das Sie nutzen können, um die zuverlässige Wärmeleistung in jeder Anwendung zu maximieren.

Wärmeleitbänder

Thermische Bänder, auch thermische Verbindungen genannt, bieten einen flexiblen, leichten Leitungspfad für die Übertragung von Wärme zu einer Kühllösung. Diese fortschrittliche Festleitungslösung besteht aus hochleitfähigen, flexiblen Materialien, die mit Denern verbunden sind, um sie auf separaten Oberflächen zu montieren, die eine Punkt-zu-Punkt-Wärmeübertragung ermöglichen. Thermische Gurte sind eine völlig passive Lösung, die Wartungskosten eliminiert, in einer leichten Lösung für semi-dynamische, gewichtsempfindliche Anwendungen. Boyd passt Thermobänder an, um die Anforderungen an Leitfähigkeit, Steifigkeit oder Flexibilität und Masse zu erfüllen.

Kundenspezifische Metallfolien-Thermobandbaugruppen werden aus einer Vielzahl von Metallen, einschließlich Aluminium und Kupfer, hergestellt. Mit speziellen Konsolidierungsmethoden können Boyd Thermobänder mit Metallfolien mit einer Dicke von 0,0005 bis 0,0100 Zoll herstellen, um eine hohe Leitfähigkeit und hohe Flexibilität zu gewährleisten.

K-Core® Graphit-gekapselte Thermobänder

Die k-Core-Thermobänder (Encapsulated Graphite®) von Boyd sind hochleitfähig und verformbar für semidynamische Wärmeübertragungskomponenten. Verkapselte Graphit-Thermobänder werden aus geglühten pyrolytischen Graphitplatten (APG) hergestellt, einem hochwärmeleitenden Material, das in einem stärkeren und dennoch flexiblen Folienmaterial wie Polyimid-, Kupfer- oder Aluminiumfoliendesigns enthalten ist. k-Core-Thermobänder® funktionieren effektiv mit Aluminium-Vergussmassen von nur 2 Zoll. Gekapselte Graphit-Thermobänder bieten eine Lösung, die sich mit der Festigkeit des Außenmaterials biegt, mit einer höheren effektiven Wärmeleitfähigkeit und weniger Gewicht als eine vollständige Metallkonstruktion.

Flexible, leichte Leistung

Gekapselte Thermobänder aus Graphit sind leichter, kleiner und bieten eine bessere Wärmeleitung als herkömmliche thermische Lösungen. Die Thermobänder von Boyd erhöhen die Designflexibilität bei gleichbleibender Leistung. APG-Riemen können eine Wärmeleitfähigkeit von bis zu 1200 W/mK erreichen. In der Regel sind gekapselte Graphit-Thermobänder 3- bis 5-mal leitfähiger pro Masseeinheit als Aluminiumfolienkonstruktionen und 9- bis 15-mal pro Masseeinheit Kupfer. k-Core-Thermobänder® zeigen auch eine erhöhte Leitfähigkeit bei kryogenen Temperaturen und haben sich als effektiv erwiesen, um Wärme von leistungsstarken elektronischen Komponenten ohne Wartung abzuleiten.

Flexibilität und Bewegungsfreiheit bewahren

Profitieren Sie von flexiblem Wärmetransport in einem zuverlässigen Paket

Steigern Sie die Produktzuverlässigkeit

Ohne aktive Komponenten wie Lüfter oder Gebläse bieten Thermobänder die zuverlässigste flexible Kühllösung

Thermische Busleitungskühlung

Ein Thermobus ist eine leitfähige, starre Komponente, die als Pfad für die passive Wärmeübertragung dient. Thermische Busse sind eine ideale Lösung, wenn aktive Systeme wie Luftkühlung oder Flüssigkeitskühlung keine praktikablen Optionen sind. Ohne bewegliche Komponenten wie Lüfter oder Pumpen transportieren Thermobusse Wärme zuverlässig über eine längere Lebensdauer und gewährleisten so ein konsistentes Wärmemanagement für Ihre Anwendung.

K-Core® gekapselte Graphit-Wärmebusse

Durch die Verkapselung von leichtem, aber hochwärmeleitend geglühtem pyrolytischem Graphit können die k-Core-Thermobusse® von Boyd als Drop-in-Ersatz für Vollmetalllösungen dienen. Thermobusse mit APG-Kernen tragen dazu bei, die Halbleitertemperaturen bei geringerem Gewicht deutlich zu senken, was bei anspruchsvollen Raumfahrt-, Verteidigungs- und Transportanwendungen von entscheidender Bedeutung ist.

Gekapselte Graphit-Wärmebusse können bei isotropen Raumtemperaturen Leitfähigkeiten von bis zu 1700 W/mK in der Ebene erreichen. Der thermische Wärmeausdehnungskoeffizient (CTE) von thermischen Bussen kann auch an Halbleiterbauelemente angepasst werden, um eine zuverlässige Direktmontage zu ermöglichen.

Stärke und Leistung in einem Bauteil

Kombinieren Sie strukturelle Festigkeit und thermische Leistung in einem Thermobus, um die Produktkomplexität zu reduzieren

Leicht

Ersetzen Sie schwerere Vollmetalllösungen durch gekapselte Graphitkomponenten

Thermoband Produktdetails

Materialien für Thermobänder

  • Metall:
    • Aluminiumfolie
    • Kupferfolie
  • Gekapselter Graphit (k-Core®):
    • Polyimid Film & Annelierter Pyrolytischer Graphit
    • Aluminiumfolie & glühender pyrolytischer Graphit
    • Kupferfolie & glühender pyrolytischer Graphit
  • Flansch-Materialien:
    • Aluminium
    • Andere Metalle möglich

Produktlösungen für Thermobänder

  • Dynamische Flexibilität oder Biegung, um komplexe Geometrien zu entsprechen 
  • Leicht 
  • Qualifiziert im Weltraum (TRL 9) 
  • Einfach zu implementieren
  • Mehrere Materialoptionen zur Erfüllung von Kosten- und Leistungszielen

Lösungen für die Integration von Thermobändern

  • Kombinieren Sie mit gekapselten Graphit-Wärmestreuern für zusätzliches Wärmemanagement
  • Befestigen an Kühlerplatten zur Wärmeableitung in Weltraumanwendungen
LeistungsvergleichAluminiumk-Core® (Gekapselter Graphit)
Folien137, je 0,004" dick10, je 0,014" dick
Banddicke0,55"0,14"
Leitfähigkeit0,65 W/K0,82 W/K
Gewicht0,85 lbs0,17 lbs

Thermobus Produktdetails

Thermo-Bus-Materialien

  • Vergussmaterialien:
    • Aluminiumlegierungen
    • Kupferlegierungen
    • Keramik
    • Verbundwerkstoffe
  • Kern:
    • Geglühter pyrolytischer Graphit (APG)

Thermo-Bus-Materialien

  • Reduzieren Sie das Gesamtgewicht, um die Reichweite des Fahrzeugs zu erhöhen, oder verwenden Sie es für zusätzliche Bordsysteme
  • Erhöhen Sie die thermische Leistung, um die Gesamtgröße der Lösung zu reduzieren
  • Nutzen Sie die CTE-Anpassung für eine optimierte Montage und reduzieren Sie den Schnittstellenwiderstand

Lösungen für die Integration von Thermobussen

  • Kombinierbar mit Hochleistungs-Wärmeleitmaterialien für maximale Leistung
  • Stellen Sie sicher, dass lokale elektronische Komponenten mit elektrischer Isolierung geschützt sind

Haben Sie Fragen? Wir sind bereit zu helfen!