Relative Positionierungssysteme in Boyd SmartCFD

Eine der Stärken von Boyd SmartCFD ist die Funktionalität des relativen Koordinatensystems. Mit dem relativen Koordinatensystem von Boyd SmartCFD können Komponenten innerhalb der Solution Domain beliebig gedreht werden. Dieses fortschrittliche, integrierte System ermöglicht es, die Position und Größe von Objekten in direkter Beziehung zu den Eigenschaften einer anderen Komponente zu definieren. Dieses leistungsstarke Tool optimiert die Modellkonstruktion und Anpassungen zwischen Konstruktionsiterationen, was das thermische Design einfacher und effizienter macht.

Wenn Komponenten zu einem Modell hinzugefügt werden, können sie relativ zur Oberfläche einer anderen Komponente positioniert werden. Das Koordinatensystem ist ebenfalls dynamisch, sodass die neue Komponente an die übergeordnete Komponente "angefügt" bleibt und automatisch aktualisiert wird, wenn sich die Position oder Geometrie der übergeordneten Komponente ändert. Ursprung, Position oder Maße einer Komponente können in Zusammenhang gesetzt werden, zum Beispiel als prozentualer Anteil an einer ursprünglichen Komponente. Das relative Koordinatensystem ermöglicht es Boyd SmartCFD, schnell und intuitiv genaue und dynamische Modelle zu erstellen und schnellere Design-Iterationen zu unterstützen.

Das relative Positionierungssystem vereinfacht außerdem die parametrisierte Positionierung und Größeneinteilung einzelner Komponenten in parametrischen oder optimierenden Testläufen. Da jede geometrische Dimension oder Koordinate als Funktion definiert werden kann, können fortgeschrittene Anwendungen die Parametrierwerkzeuge in Boyd SmartCFD nutzen, um Komponentenabmessungen und -positionen intelligent und automatisch zu definieren und anzupassen.

Angebot anfordern

Verwandte Produkte

Haben Sie Fragen? Wir sind bereit zu helfen!