Startseite » Blog » ESG-Erfolgsgeschichte: Reduzierung der Entsorgung gefährlicher Abfälle

ESG-Erfolgsgeschichte: Reduzierung der Entsorgung gefährlicher Abfälle

Last updated Dec 21, 2023 | Published on Jul 28, 2023

ESG-Erfolgsgeschichte: Reduzierung der Entsorgung gefährlicher Abfälle

Die Anlage von Boyd in Monroe entspricht den Vorschriften für das Recycling gefährlicher Abfälle, die kürzlich vom North Carolina Department of Environmental Quality (NCDEQ) erlassen wurden, um eine sichere und umweltverträgliche Wiederverwendung und Rückgewinnung wertvoller Materialien zu fördern. Wir schätzen, dass die jüngsten Verbesserungen bei der Rückgewinnung die Entsorgung gefährlicher Abfälle um 76 % reduzieren werden.

Reduzierung der Entsorgung gefährlicher Abfälle in 2023

Das Boyd-Werk in Monroe, North Carolina, verwendet das Lösungsmittel Methylethylketon (MEK) in Druck- und Dekorationsprozessen für Metallprodukte. Das MEK-Lösungsmittel, das zum Verdünnen von Tinten und zum Reinigen von Geräten zwischen den Druckauflagen verwendet wird, gilt als gefährlicher Abfall und muss verantwortungsvoll entsorgt werden. In der Anlage wurde eine Destillationsanlage installiert, die es den Betreibern ermöglicht, bis zu 76 % des täglich verwendeten MEK-Lösungsmittels zu recyceln. Die Destillationseinheit trennt das Tinten-Lösungsmittel-Gemisch und kategorisiert verschwendete Tinten und Lösungsmittel getrennt vom recycelten MEK-Lösungsmittel. Dieser Recyclingprozess ermöglicht es der Anlage, MEK-Lösungsmittel am nächsten Tag wiederzuverwenden.

Durch die Implementierung dieses Recyclingprozesses konnte Boyd MEK-Entsorgung von Monroe von 8460 Pfund in 2022 auf 2074 Pfund in 2023 Pfund reduziert werden, so dass die Anlage gemäß den Richtlinien des North Carolina Department of Environmental Quality (NCDEQ) von einem großen Abfallerzeuger zu einem kleinen Abfallerzeuger übergehen konnte.

Das Engagement von Boyd für Umweltverantwortung und Nachhaltigkeit

Boyd setzt sich für Umweltverantwortung und Nachhaltigkeit ein. Wir konzentrieren uns nicht nur auf die Reduzierung des Abfallaufkommens, sondern treiben auch die kontinuierliche Verbesserung innovativer Abfallmanagementtechnologien voran, um potenzielle Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt zu reduzieren. Wir bemühen uns, andere Organisationen in der Branche zu inspirieren, ähnliche Praktiken einzuführen und so zu einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen.

Erfahren Sie mehr über die Umweltverantwortung von Boyd und unser Engagement für Nachhaltigkeit.

Verwandte Beiträge

Grundlagen der Rechenzentrumskühlung

Grundlagen der Rechenzentrumskühlung

Kühlung von Rechenzentren: Das Lebenselixier der digitalen Infrastruktur Im dynamischen Bereich der Technologie dienen Rechenzentren als...

Haben Sie Fragen? Wir sind bereit zu helfen!