Loop-Heatpipes

Flexibler, zuverlässiger, Fernwärmetransport

Loop-Heatpipes

Produktinformationen Schlüsselbranchen Verwandte Produkte

Loop Heat Pipes (KHPs) sind passive, zweiphasige Wärmeübertragungsgeräte, die biegsam, flexibel und routingfähig sind, in der Regel über längere Entfernungen als herkömmliche Heatpipes. Sie können auch als Wärmedioden arbeiten, um rückständigeS Hitzeleck zu verhindern. Loop Heat Pipes sind ideal für die Kühlung von dispergierten Systemen und können mehrere Verdampfer und passive oder aktive thermische Regler enthalten. Diese flexiblen Loop-Wärmerohrlösungen kompensieren Transportlänge und hohe g-Beschränkungen herkömmlicher Wärmerohrbaugruppen.

Aavid, Thermal Division der Loop Heat Pipe-Lösungen der Boyd Corporation, bietet eine hohe, kostengünstige Leistung für anspruchsvolle Anwendungen. Durch die Integration einer Dochtstruktur nur in den Verdampfer sind Loop Heat Pipes eine Lösung mit geringer Masse, die komplexe und weit reichende Geometrien lösen kann, die herkömmliche Wärmerohrlösungen nicht allein lösen können. In seiner einfachsten Konfiguration ist ein Schleifen-Wärmerohr schwerkraftunterstützt und hat keine Dochtstruktur.

Die Loop Heat Pipes von Aavid sind robuste Lösungen für anspruchsvolle Umgebungen. Loop Heat Pipes können so konfiguriert werden, dass sie mehrere Wärmequellen oder Verdampferabschnitte verarbeiten, Wärme bis zu 23 Meter (75 Fuß) transportieren, Millionen von Flexzyklen standhalten oder Schwerkraftbelastungen bis zu 9 g widerstehen. Die Anpassung von LHP-Arbeitsflüssigkeits- und Materialoptionen ermöglicht eine LHP-Lösung, um Ihre einzigartigen Betriebsbedingungen zu erfüllen, einschließlich kryogener bis hochtemperaturfähiger Anwendungen.