Kühlmittelverteilungseinheit (CDU)

Kühlung mit hoher Kapazität


Quick Request


Boyd es Coolant Distribution Units (CDUs) helfen dabei, die Gesamtbetriebskosten im Rechenzentrum zu senken. CDUs mit der richtigen Größe und kundenspezifisch konfiguriert für bestimmte Anwendungen bedeuten, dass Hyperscale-Rechensysteme die exakte, optimale Kühlleistung erhalten, die das System benötigt, wenn es sie benötigt. Intelligente Steuerungen mit Betriebslogik, automatischer Diagnose und Fehlerbehebung, Schutz- und Warnfunktionen sowie intelligente Durchfluss-, Druck- und Temperaturregler steuern die Systemleistung, um mit Spitzenbedarf zu spitzen zu spitzen, während sie im Nicht-Spitzenbetrieb wirtschaftlich und effizient bleiben und Probleme verhindern, bevor sie auftreten. Blindmate-Schnelltrennungen mit 360 Schwenkarmaturen machen Wartungssysteme schnell für minimale Wartungsausfallzeiten.

Jahrzehntelange zuverlässige Feldleistung haben es uns ermöglicht, das Systemdesign in flüssigkeitsgekühlten Servern mit validierter thermischer Zuverlässigkeit und leckagefreier Leistung für eine optimale Kühlung im Rechenzentrum zu optimieren. Wenn Die Wärmelast von Servern oder Gehäusen über dem wertistigen Wert herkömmlicher luftgekühlter Systeme liegt, bieten CDUs eine höhere thermische Leistung für die Kühlung von In-Row- und Rack-Servern. Ein flüssigkeitsgekühlter Server entschärft die Notwendigkeit von sperrigen Kühlkörpern, Lüfterschalen und Komponenten, die zu einer erheblichen Umweltlärmbelastung führen und mehr Energie verbrauchen. In einem Serverkühlsystem ermöglichen integrierte CDUs eine höhere Serverleistungsdichte bei leiserem Betrieb und effizienterer Nutzung natürlicher Ressourcen. Integrieren Sie CDUs direkt in Wasser- oder Anlagenkühlsysteme oder konstruieren Sie eine eigenständige In-Reihen-Kühlung, die ein anderes Maß an Flexibilität bietet. Kühlen Sie das Gehäuse, die Klinge oder integrieren Sie die CDU-Kühlleistung bis auf den Prozessor oder Silizium. CDUs können so konzipiert werden, dass sie in vorhandene Rechenzentrums- oder Gehäusekonfigurationen integriert werden können. Die Flexibilität und platzsparenden Vorteile der In-Row-Kühlung und Rack-Serverkühlung können es Rechenzentrums- und Gehäuseentwicklern ermöglichen, die Möglichkeiten der Footprint-Konfiguration vollständig zu überdenken, um die Leistungsdichte zu maximieren. Boyd-CDUs wurden entwickelt, um IEC62368-1 zu erfüllen und wurden getestet, um dem maximalen Arbeitsdruck des 3-fachen zu widerstehen. Alle neuen Unterkomponenten-Designs werden harten maximaler Druckprüfung bis zur Zerstörung unterzogen. Zuverlässigkeitsprüfung incudes thermischen Zyklus, min / max Lagerung und Verpackung Tests.

Image

In Row Coolant Distribution Unit (CDU)

Freistehende In-Row Coolant Distribution Units (CDUs) wurden entwickelt, um hohe Wärmelasten in hyperskalierten Rechen- und Rechenzentrumsumgebungen zu verwalten. Vollflüssigkeitskühlsysteme, die Kühlmittel in und aus einer Reihe von Server-Chassis verteilen, die in bestehende Anlagenkühlsysteme integriert werden können oder vollständig in sich geschlossen sind.

Image

In Rack Coolant Distribution Unit

In Rack Coolant Distribution Units (CDUs) wurden entwickelt, um in ein Servergehäuse zu integrieren und Kühlmittel an eine Reihe von Servern oder Wärmequellen zu verteilen. In-Rack-CDU-Konfigurationen sind für 2U und 4U Platz und verfügen über Redundanzpumpendesign, dynamische kondensationsfreie Steuerung, automatische Kühlmittelauffüllung, eine Bypass-Schleife für den Stand-by-Betrieb und automatische Leckerkennung.

Weiterlesen ...

Image

Komponenten der Kühlmittelverteilungseinheit

Zu den CDU-Komponenten gehören in der Regel Verteiler, Wärmetauscher der Hintertür und/oder ein Reservoir-Pumpwerk (RPU) für die volle Funktionalität des Flüssigkeitskühlsystems.

Have questions? We're ready to help!