RS232 Communication – Systemsteuerung für Umlaufkühler


Quick Request


Durch RS232 Communication einen Wettbewerbsvorteil erhalten



In der Zukunft wird es zu einer immer größeren Herausforderung, die Zufriedenheit der Kunden sicherzustellen. Der Service spielt in den Unternehmen der Kunden eine immer wichtigere Rolle. Kühlsysteme und Umlaufkühler liefern über interne Sensoren und Steuerungen wichtige Informationen über den Status des gesamten Systems. Daher können Kühlsysteme und Umlaufkühler genutzt werden, um über eine RS232-Schnittstelle effektiv Systemprobleme zu kommunizieren. Diese Fülle an wichtigen Informationen unterstützt Sie bei der Instandhaltung und dem Erhalt der Geräte in Ihrem gesamten System.

Einfach ausgedrückt: RS232 kann genutzt werden, um Basisfunktionen von Kühlern zu steuern und das System auf Probleme zu überprüfen. Die meisten Benutzer verwenden RS232 zum Ein- und Ausschalten der Einheit und zur Regelung von Basisfunktionen wie dem Sollwert. Allerdings bietet die RS232-Schnittstelle viel mehr als das und ermöglicht eine Steuerung nahezu aller Funktionen des Kühlers.

Beispielsweise können Umlaufkühler von Aavid Druckveränderungen identifizieren und kommunizieren. Bei der Installation und Inbetriebnahme eines Systems kann der bestehende Messwerts des Drucks der Flüssigkeit als Referenzwert zur permanenten Überwachung des Drucks der Flüssigkeit genutzt werden. Sollte es bei Ihren Geräten über einen bestimmten Zeitraum zu einem unerwarteten Anstieg oder Abfall des Drucks kommen, beispielsweise aufgrund von Problemen mit Rohrleitungen, Korrosion oder verstopften Filtern, werden Sie vor möglichen Problemen gewarnt, ehe diese auftreten.

Langsame aber dennoch beständige Änderungen der Temperatur weisen ebenfalls auf möglicherweise entstehende Probleme hin. Sollte ein System mit der Zeit nicht mehr in der Lage sein, während des gewohnten Betriebs die Temperatur zu halten, könnte dies bedeuten, dass die elektronischen Komponenten, die gekühlt werden sollen, überhitzen, aufgrund interner Probleme nicht mehr betrieben werden können oder dass der Kühler an Leistung verliert. Umlaufkühler von Aavid messen bereits Temperaturänderungen von 1/100 Grad und kommunizieren diese über die RS232-Schnittstelle.

Tests während der Inbetriebnahme eines Systems oder regelmäßige Tests mithilfe der Mess- und Kontrollfunktionen des Kühlers sind eine extrem effektive Methode, Probleme zu identifizieren, noch bevor diese entstehen und Ausfallzeiten verursachen. Durch eine Messung der Temperatur, des Drucks oder anderer Parameter durch die integrierten Sensoren des Kühlers und die RS232-Schnittstelle können der Aufwand und die Kosten vermieden werden, die bei der Integration zusätzlicher Temperatur- und Drucksensoren entstehen würden. Eine frühzeitige Diagnose und Behebung von Fehlern oder Systemproblemen spart Geld und vermeidet Ausfallzeiten.

Laden Sie die RS232 Communication Software herunter und speichern Sie diese auf Ihrer Festplatte. Extrahieren Sie sie in einen einzelnen Ordner (z. B. auf Ihrem Desktop), extrahieren Sie aber nicht die Datei KodiakPCHost.cab. Bitte benennen Sie die Datei setup.exr wegen der Firewall in setup.exe um. Führen Sie die Datei setup.exe aus. Sollte Ihnen eine Mitteilung angezeigt werden, dass sich in Ihrem System eine neuere Datei befindet als diejenige, die Sie installieren, wählen Sie aus, dass Sie die neueste Datei behalten möchten. Stellen Sie anschließend sicher, dass Ihr COM 1 Port auf 9600 Baud, 8 Datenbits, 1 Stoppbit und keine Parität eingestellt ist. Die Software-Flusssteuerung sollte ebenfalls deaktiviert sein. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Extrahieren der ZIP-Datei WinZip 9 oder höher benötigen. Das Programm ist eine einfache Schnittstelle, die den Hauptbildschirm und die Steuerungen repräsentiert. Sie müssen für den Download Ihren Pop-up-Blocker deaktivieren.


Erfahren Sie mehr über unsere Flüssigkeits-Umgebungs-Kühlsysteme, unsere Umlaufkühler und über die Möglichkeiten der Implementierung intelligenter Systemsteuerungen wie RS323 Communications.