Ermittlung der richtigen Größe von Bauteilen und Systemen für Flüssigkeitskühlung


Schnellanforderung



Die Vorteile der „richtigen Größe“ von Bauteilen und Systemen



Designer entwickeln Bauteile gelegentlich größer, um eine optimale Sicherheit zu gewährleisten. Allerdings kann dieser Sicherheitsaspekt die Betriebskosten Ihres Systems in die Höhe treiben. Möglicherweise weniger offensichtlich ist, dass dieser Sicherheitsaspekt ebenfalls die Kosten der Entwicklung, Fertigung und/oder des Versands Ihrer Komponente oder Ihres Systems erheblich steigern kann, sowie die indirekten Kosten der Belegung wertvollen Platzes.




Vermeidung eines Technologiesprungs

Beim Entwurf einer Kühlplatte, eines Wärmetauschers oder eines Kühlsystems können Ihnen zusätzliche Kosten entstehen, falls Sie Änderungen an den Spezifikationen vornehmen, um für noch mehr Sicherheit zu sorgen. Beispielsweise können Ihre Bemühungen um eine höhere Sicherheit dazu führen, dass Sie einen Lamellemwärmetauscher einsetzen müssen, obwohl ein kostengünstigerer Flachrohr-Wärmetauscher Ihre Anforderungen eigentlich mehr als erfüllen würde. Darüber hinaus verursachen übertriebene Leistungsanforderungen höhere Entwicklungskosten, da bei der Entwicklung ein größerer Aufwand entsteht, um eine höhere Leistung sicherzustellen. Beispielsweise benötigt eine vakuumgelötete Kühlplatte, die mit einer gesteigerten Leistung betrieben wird, möglicherweise einen komplexeren Durchflussstrom als eine Kühlplatte, die mit einer geringeren Leistung betrieben wird. Besonders bei der Kühlung von Elektronik ist die angegebene Wärmebelastung eines Bauteils oftmals die maximale, vom Bauteil generierte Wärmebelastung, im Gegensatz zur durchschnittlichen oder aufgeschlüsselten, anwendungsbezogenen Wärmebelastung. Aus diesem Grund werden die Anforderungen an die Wärmeleistung häufig viel zu hoch angesetzt, vor allem wenn die Wärmebelastung zahlreicher Bauteile auf die Wärmebelastung eines gesamten Systems abgestimmt wird. Ein Beispiel könnten Server in einem Rechenzentrum sein, in dem ein Kühlsystem die Kühlung vieler Server übernimmt.




Bewahrung wertvollen Platzes

Die Entwicklung zu großer Bauteile oder Systeme kann ebenfalls zu einer unnötigen Belegung von Platz führen. Dank kleinerer Bauteile steht oftmals mehr Platz für andere, wichtigere Bauteile zur Verfügung, oder es kann sogar ein insgesamt kleineres System genutzt werden. Bei den meisten heutigen Technologien bietet eine geringere Größe einen Wettbewerbsvorteil. Durch die Verringerung der Größe Ihrer Bauteile oder Ihres Systems können Sie möglicherweise ebenfalls die Versandkosten senken.




Gewicht und Transportkosten senken

Zu große Bauteile oder Systeme können kann ebenfalls zu einem unnötig schweren Design führen, das die Transportkosten und die Umweltauswirkungen steigert. Falls Sie ein OEM sind, versenden und erhalten Sie jedes Jahr tausende Produkte. Selbst eine geringe Erhöhung der Versandkosten kann sich schnell aufaddieren und sich negativ auf Ihren Gewinn auswirken. Darüber hinaus bevorzugen Endkunden möglicherweise kein schwereres Produkt, das schwieriger zu bewegen ist. Als mögliche Beispiele wären große Systeme oder Geräte für Krankenhäuser oder Rechenzentren zu nennen. Weitere Branchen, in denen ein schwereres Design nachteilig ist, sind die Verteidigungsindustrie und die kommerzielle Luftfahrt. In diesen Branchen wird aufgrund der Leistungs- und Gewichtseinschränkungen und den Treibstoffkosten ein kleineres und leichteres Design bevorzugt. (Siehe Flüssigkeitskühlung in der Luftfahrt.) Ein weiterer Aspekt ist die Energieeffizienz: Ein geringeres Gewicht ermöglicht Einsparungen der Treibstoffkosten.




Energie einsparen

Ein weiterer, bedeutender Vorteil, den eine richtige Größe Ihres Bauteils oder Ihres Systems bietet, sind Energieeinsparungen. Kleinere Bauteile oder Systeme benötigen bei der Fertigung, dem Versand und dem Betrieb üblicherweise weniger Energie. Beispielsweise kann eine kleinere Kühlplatte oder ein kleinerer Wärmetauscher mit einer kleineren Pumpe oder einem kleineren Lüfter ausreichend Kühlung bieten. Energieeinsparungen bedeuten sowohl aus ökologischer als auch aus finanzieller Sicht einen enormen Vorteil.

Achten Sie unbedingt auf eine richtige Größe Ihrer Bauteile oder Ihres Systems, anstatt diese zu groß auszulegen. Wählen Sie für Ihre Bauteile oder für Ihr Systemseinen einen möglichst kleinen Sicherheitsfaktor. Durch die Nutzung präziser Daten des Wärmedesigns, der erfahrensten Techniker und der zuverlässigsten Lieferanten können Sie bei der Entwicklung maßgeschneiderter Bauteile und Systeme eine maximale Sicherheit gewährleisten.


Sehen Sie sich unser Angebot an Umlaufkühlern an und finden Sie die Lösung mit der perfekten Wärmekapazität für Ihre Anwendung.