k-Core® Graphit-Technologie

Das patentierte k-Core® Wärmetransportsystem setzt gekapselten Graphit ein, um die Hitze von Hochleistungselektronik in Raumfahrt-, Militär- und kommerziellen Anwendungen zu verringern. Das k-Core® Material nutzt APG als Einlage innerhalb einer eingekapselten Struktur. k-Core® kann je nach Bedarf für die Endanwendung mit den meisten herkömmlichen Wärmemanagement-Materialien als Verkapselung hergestellt werden, darunter Aluminium- und Kupferlegierungen, Keramik und Verbundstoffen. Das passive k-Core® System ist leicht und sehr wärmeleitend. Es bietet Entwicklern die Möglichkeit, den Wärmeausdehnungskoeffizienten bedarfsgerecht anzupassen. Das k-Core® Wärmetransportsystem wird von unserem erfahrenen Technikerteam in der Regel für eine bestimmte Anwendung entwickelt.

Da k-Core® in einer Vielzahl von herkömmlichen Wärmemanagementmetallen und -materialien eingekapselt werden kann, bieten k-Core® Wärmetransportprodukte Einsteckersatzteile für die soliden Metallleiter. Dadurch können Entwickler von Wärmemanagementlösungen die Temperaturen von elektronischen Komponenten wesentlich senken, was Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer Ihrer wertvollsten Elektroniksysteme stark verbessert.

k-Core® Produkte kommen in Satelliten, Luftfahrtelektronik und Militärflugzeugen wie der F-35, der F-22 und der F-16 zum Einsatz. k-Core® Wärmemanagementprodukte kühlen auch Elektronikbauteile mit hoher Leistungsdichte und andere Anwendungen, die Hochleistungs-Wärmeübertragung erfordern.

Die k-Core® Produktreihe:

•Das patentierte, eingekapselte APG-Materialsystem hat eine dreimal so hohe Leitfähigkeit (k) wie Kupfer, dabei aber nur die Masse von Aluminium

•APG-Graphit bietet einen hohen k-Pfad

•Einkapselung bestimmt CTE und Struktureigenschaften

•Auswahl des Einkapselungsmaterials gemäß den Anforderungen

•Ersatz für konventionelle Leitungslösungen



Material

Wärmeleitfähigkeit (W/mK)

Dichte (g/cm3)



Wärmeausdehnungskoeffizient (ppm/K)



Spezifische Leitfähigkeit (Leitfähigkeit/Dichte)
(W/m·K/g/cm3)

ohne APG-Einsatz

mit k-Core®

ohne APG-Einsatz

mit k-Core®

ohne APG-Einsatz

mit

k-Core®

Kupfer (OFHC)

390

1.176

8,9

4,92

16,9

43,8

239,2

Beryllium

220

1.108

1,8

2,08

13,5

122,2

533,7

Aluminium-Beryllium (62 % Be)

210

1.104

2,1

2,2

13,9

100

502,7

Aluminum (6061)

180

1.092

2,8

2,48

23,6

64,3`

441

AlSi (40 % Si)

126

1.070,4

2,53

2,37

15

49,8

452

Magnesium (AZM)

79

1.051,6

1,8

2,08

27,3

43,9

506,6

Kovar

14

1.025,6

8,4

4,72

5,9

1,7

217,5



Maßgeschneiderte Wärmemanagementlösungen werden auf spezifische Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Von einzigartigen Komponenten für Raumfahrzeuge, die speziellen und anspruchsvollen Anforderungen entsprechen, bis hin zu den Produktionsläufen verfügt Aavid über die Kompetenz und Erfahrung, um Ihre Wärmemanagement-Herausforderungen zu lösen.



 

Weitere Informationen anfordern