Media Player Thermal Design

Einführung

Ein Unterhaltungselektronikunternehmen entwickelte einen neuen Set Top Box (STB) HD DVR für einen bekannten Satellitenfernsehanbieter. Der Kunde bat Aavid, Thermal Division der Boyd Corporation, um Unterstützung bei der gesamten thermischen und mechanischen Konstruktion des Fahrgestells. Ziel war es, eine kosteneffektive Lösung zu entwickeln, für die eine einfache Herstellung mit hohem Volumen möglich war.

Herausforderung

Aavid musste ein mechanisches Chassis-Design liefern, das den Anforderungen des STB-Dienstleistungsanbieters entsprach.

Wählen oder entwerfen Sie einen natürlichen Konvektions-Kühlkörper(en) für die CPU und den Chipsatz und bestimmen Sie den optimalen Standort für eine kostengünstige, kostengünstige und einfach herzustellende Lösung.

Zudem musste der richtige Heatspreader für die Festplatte (HDD) entworfen werden.

Downloads

HD DVR-Fallstudie

Lösung

Aavids Wärmeanalyse und -design umfasste folgende Punkte:

Optimierung der Luftzirkulation (Öffnung in Prozent und Platzierung)

Nutzung eines Teils des Chassis als Kühlkörper bei gleichzeitiger Überwachung seiner Berührungstemperatur

Optimierung der internen und externen Wärmestrahlung und internen Leitung. Maximierung der Kühlleistung für natürliche Konvektion und Auswahl eines Lüfters/Gebläses mit niedriger Geschwindigkeit, wenn zusätzliche Kühlung nötig ist

Ergebnisse

optimierte die Luftzirkulation (Öffnung in Prozent und Platzierung)

entwickelte den angemessen Heatspreader für die HDD

entwickelte Kühlkörper mit natürlicher Konvektion für die CPU und den Chipsatz und bestimmte die optimale Platzierung

bot dem Kunden eine verlässliche Wärmelösung für seinen Endkunden

Have questions? We're ready to help!