Frontscheibenanzeige – Fallstudie

Produktinformationen

Kunde: Navdy

Anwendung: Head-up-Display (HUD)

Technologie: Wärmerohr, Kühlkörper

Industrie: Consumer Electronic

Standort: San Francisco, CA, USA

Herausforderung

Die Automobilindustrie ist weiterhin einer der fortschrittlichsten Märkte für technologische Entwicklungen. Ein sehr gutes Beispiel dafür sind Aftermarket-Frontscheibenanzeigen, die dem Fahrer direkt über dem Lenkrad des Fahrzeugs Informationen anzeigen. Ein ausgezeichnetes Beispiel dieser Innovationen ist die neue Frontscheibenanzeige von Navdy, die mit Android- oder iOS-Smartphones verbunden werden kann und über das Smartphone Hinweise auf einem transparenten Bildschirm anzeigt. Der Fahrer kann die Bildschirmanzeige per Handzeichen und Spracherkennung steuern und sich so optimal auf den Verkehr konzentrieren.

Das größte Hindernis, das sich dem Erfolg dieses revolutionären Geräts entgegenstellt, ist das Wärmemanagement. Die raffinierte Elektronik und das Anzeigesystem innerhalb dieses am Armaturenbrett des Fahrzeugs angebrachten Geräts sind unterschiedlichen, oftmals hohen Temperaturen ausgesetzt.

Aufgrund der Position, in der das Gerät angebracht wird, bergen die Betriebsbedingungen und der Standort, an dem das Fahrzeug abgestellt wird, Gefahren. Die schlechteste Bedingung ist zugleich die gängigste: und zwar wenn ein Fahrzeug an einem heißen, sonnigen Tag im Freien geparkt wird. Durch die Sonne steigt die Außentemperatur enorm an und die Hitze dringt in das Fahrzeug ein und wirkt auf die Oberseite des Geräts. Während des Betriebs gibt es zahlreiche, wichtige Komponenten des Geräts, die unter einer bestimmten Temperatur gehalten werden müssen, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Navdy hat Aavid, Thermal Division of Boyd Corporation, engagiert, um diese Probleme besser zu verstehen und um eine effektive Wärmelösung für seine Frontscheibenanzeige zu erhalten.

Lösung

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, wurden beim Design zwei Aspekte besonders berücksichtigt. Zum einen musste ein effektiver Sonnenschutz für das Gerät entwickelt werden, während das Fahrzeug geparkt ist. Zum anderen mussten Optionen entwickelt werden, um das Gerät im Betrieb aktiv zu kühlen.

Im Rahmen der Entwicklung eines Sonnenschutzes nahm Aavid umfassende Untersuchungen und Tests vor, um eine Abdeckung zu entwickeln, die die Wärmebelastung im Betrieb und während des Parkens effektiv senkt. Bei dem Test des Sonnenschutzes wurde das Gerät im Fahrzeug angebracht und das Fahrzeug befand sich in einem Raum mit einer kontrollierten Sonnenbelastung.

Um die aktiven Kühlsysteme zu bewerten, führte Aavid zwecks Verbesserung des Luftstroms im Gerät CFD-Simulationen des Geräts sowie von Wärmelösungen auf verschiedenen Komponenten innerhalb und außerhalb des Geräts durch.

Das Ergebnis der Partnerschaft von Navdy und Aavid war eine Frontscheibenanzeige mit einer innovativen Wärmemanagementlösung für zwei bedeutende, technische Probleme.

Die Lösung von Aavid steigerte die Leistung des Produkts von Navdy und sorgte für eine bessere Zuverlässigkeit und höhere Lebensdauer des Geräts. Die Entwicklung und Nutzung von Geräten wie den Frontscheibenanzeigen von Navdy erhöht die allgemeine Verkehrssicherheit. Je zuverlässiger diese Geräte funktionieren, desto sicherer werden unsere Straßen.

Have questions? We're ready to help!